Herr, weil mich festhält deine starke Hand: Gebete, Lieder by Helga Winkel,Diakonissenmutterhaus Aidlingen PDF

By Helga Winkel,Diakonissenmutterhaus Aidlingen

Kennen Sie das Lied "Herr, weil mich festhält deine starke Hand"? Wissen Sie auch, dass die Verfasserin noch viele weitere Gebete, Lieder und Gedichte geschrieben hat? Sie geben Zeugnis davon, wie die Aidlinger Diakonisse Schwester Helga Winkel auch in schwierigen Lebensphasen und Zeiten chronischer Krankheit Trost bei Gott fand. So bieten die Verse auch Ihnen Trost, Zuflucht und schenken neue Hoffnung. Viele der Texte basieren auf Bibelversen, die durch das Bibelstellenverzeichnis intestine zu finden sind und die Sie so, zum Beispiel bei der Vorbereitung einer Andacht, gezielt nutzen können.

Stand: 1. Auflage 2017

Show description

Read e-book online Einführung in die Religionsphilosophie (German Edition) PDF

By Winfried Löffler,Niko Strobach,Dieter Schönecker

used to be ist das überhaupt, eine faith? Sind religiöse Überzeugungen eine rein subjektive Geschmackssache oder gibt es cause Argumente professional und contra? Wie unterscheiden sich religiöse von wissenschaftlichen Erklärungen - und worin ähneln sie sich? Solchen und anderen Fragen geht der Autor Winfried Löffler in didaktisch ansprechender Weise nach. Eine besondere Rolle spielen dabei: a) Begriffserklärungen und Unterscheidungen, b) Argumente für und gegen die Vernünftigkeit religiöser Überzeugungen (sowie ihre kritische Sichtung), c) Untersuchungen der rationalen Strukturen innerhalb einer Religion.

Show description

Download e-book for kindle: Herz und Vernunft - Wissenschaft und Religion: Blaise Pascal by Markus Knapp

By Markus Knapp

Blaise Pascal zeigt, dass Wissenschaft und faith miteinander verbunden sind, weil sich in beiden eine je spezifische measurement des menschlichen Wirklichkeitsverhältnisses entfaltet. Dieses hat sein Fundament im Herzen als dem personalen Zentrum des Menschen. Nach dem französichen Mathematiker und Philosophen Blaise Pascal ist die Vernunft nicht eine Domäne der Wissenschaft allein. Denn sie bleibt eingebettet in eine grundlegendere Weltbeziehung des Menschen, die Pascal dem Herzen als dem personalen Zentrum des Menschen zuschreibt. Mit dem Herzen erkennt er sein Eingebundensein in den Gesamtzusammenhang der Wirklichkeit und berührt damit auch die religiöse Frage nach Grund und Ziel seines Daseins im Weltzusammenhang. Herzens- und Vernunfterkenntnis verweisen wechselseitig aufeinander, und sie entfalten sich beide in unterschiedlichen Systemen: Wissenschaft und faith. Unter Bezugnahme auf die philosophische Anerkennungstheorie (A.Honneth, P. Ricoer) zeigt das Buch, dass die Einsicht Pascals auch heute aktuell und wichtig bleibt.

Show description

New PDF release: Gemeinde geht weiter: Theorie- und Praxisimpulse für

By Steffen Schramm,Lothar Hoffmann

Die Zukunft der Kirche hat schon begonnen. Gemeinde geht weiter. Zusammenarbeit und Leitung sind ihre unausgeschöpften Ressourcen.
Mit Versuchen, das Bisherige zu optimieren, lässt sich die derzeitige Krise der evangelischen und katholischen Großkirchen allerdings nicht bewältigen. Weitreichende gesellschaftliche, wirtschaftlich-technische und politische Veränderungen seit den 1970er Jahren haben ihre organisationalen Rahmenbedingungen grundlegend verändert.
Soll Gemeinde weitergehen, muss Kirche weiter denken. Teil I dieses Buches bietet grundlegende theologische, historische und kybernetische Überlegungen zur Erneuerung kirchlicher Struktur, Politik, Kultur und Leitung. Sie bilden den Hintergrund für methodische Anregungen zu einer auftrags- und lebensweltorientierten Selbstgestaltung - für ein erneuertes kirchliches Handeln und neue Gestaltungsmöglichkeiten christlichen Lebens (Teil II).
Ein Buch für Haupt- und Ehrenamtliche auf allen Ebenen der Landeskirchen und Bistümer.

Show description

Download e-book for kindle: Das Supplementum Chronicarum des Augustinermönches Jacobus by Achim Krümmel

By Achim Krümmel

Achim Krümmel

Das "Supplementum Chronicarum" des Augustinermönches Philippus Foresti von Bergamo.

Eine der ältesten Bilderchroniken und ihre Wirkungsgeschichte

Rezension

Bereits seit längerem ist bekannt, dass das "Supplementum Chronicarum" des aus der Lombardei stammenden Augustinermönches Jacobus Philippus Foresti (1434-1520) die maßgebliche Vorlage der sogenannten "Schedelschen Weltchronik" (Druck Nürnberg 1492) struggle. Bisher hat jedoch weder die individual Forestis noch dessen Werk eine eingehende Würdigung in shape einer monographischen Darstellung erfahren. Erstmals widmet sich die vorliegende Studie dieser Aufgabenstellung: Forestis Leben, seine literarische Hinterlassenschaft und im besonderen sein Geschichtswerk werden vor dem geistesgeschichtlichen Hintergrund von Spätmittelalter und Renaissance untersucht. Ebenso wird auf die weitreichende Rezeption des "Supplementum Chronicarum" vom 15. bis 17. Jahrhundert als enzyklopädische Universalchronik sowie auf die wichtige Schlüsselstellung dieses Werkes im Bereich der Bilderchroniken eingegangen.

Show description

Get Moderne Menschenbilder im Vergleich mit dem christlichen PDF

By Leopold Lampelsdorfer

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - faith als Schulfach, notice: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: Solange es Menschen gibt haben sie sich die elementare, tiefgreifende Frage „Was ist der Mensch?“ gestellt und versucht, Antworten auf sie zu entwickeln. Bei Kant, einem der größten deutschen Philosophen, hat diese Problemstellung Platz unter den anderen drei Hauptfragen der Philosophie gefunden. Diese Richtung der Philosophie wird heute als Anthropologie bezeichnet, als Lehre vom Menschen und Philosophen, Künstler und Schriftsteller arbeiten sich seit Jahrhunderten daran ab, immer neue Perspektiven findend.

Eine heute immer noch sehr einflussreiche Ethik, die von einem Großteil der Menschheit getragen wird und die offenbar auch den Grund der Verfassungen vieler Staaten trägt, ist die christliche. Doch genügt diese heute noch, um ihre „Funktion“ zu erfüllen, ist sie noch zeitgemäß? Um dies zu prüfen, sollen im Folgenden drei Menschenbilder, die von Geisteswissenschaftlern des letzten Jahrhunderts entwickelt wurden, vorgestellt werden, um diesen dann das biblische Menschenbild gegenüberzustellen und ein modernes mit dem christlichen zu vergleichen. So soll geklärt werden, ob es Ähnlichkeiten zwischen diesen anthropologischen Perspektiven gibt und ob das christliche Menschenbild eine völlig unterschiedliche Denkweise verfolgt als heutige Menschenbilder. Dies könnte darauf hindeuten, dass es mit der heutigen Gesellschaft und den in ihr lebenden Menschen nicht mehr kompatibel, weil veraltet, ist, was once ein grundlegendes Überdenken jeglicher gesellschaftlichen Prinzipien zur Folge haben müsste. Daher sollte der Leser sich beim Lesen der Arbeit vor allem darauf konzentrieren, inwiefern er selbst diese Menschenbilder vertritt und ob diese in irgendeiner Weise Eintritt in sein persönliches Weltbild gefunden haben.

Im Folgenden sollen daher nun drei Menschenbilder, die im vergangenen Jahrhundert erarbeitet wurden, als Repräsentanten für heutige Menschenbilder vorgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Anthropologie des deutschen Psychiaters und Philosophen Karl Jaspers, der als einer der wichtigsten Vertreter der Existenzphilosophie wesentlich das Denken der Philosophen des 20. Jahrhunderts geprägt hat. Neben ihm werden die Anthropologien des Psychoanalytikers, Sozialpsychologen und Philosophen Erich Fromm und des französischen Philosophen Emmanuel Levinas vorgestellt. Danach wird das christliche Menschenbild, vor allem durch den Apostel Paulus vertreten, vorgestellt und anschließend mit den Ausführungen Karl Jaspers verglichen.

Show description

Download PDF by Caroline Bucher: Der Amerikanische Transzendentalismus: Untersuchung der

By Caroline Bucher

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Universität Bern, Sprache: Deutsch, summary: Der amerikanische Transzendentalismus wird an den Universitäten sehr stiefmütterlich behandelt und ist nur selten in den Vorlesungsverzeichnissen vorzufinden; dies sehr zu meinem Bedauern, stellt er doch ein sehr spannendes und meines Erachtens absolut faszinierendes Thema dar.
Fachlich betrachtet wird der Transzendentalismus quick ausschliesslich innerhalb der Anglistik/ Amerikanistik behandelt und nur selten innerhalb der Philosophie und dem Fach „Religious Studies“; aus geographisch-kultureller Perspektive bedeutend mehr im angelsächsischen Raum und hier vor allem in den united states. Die Behandlung des Themas innerhalb der Anglistik/Amerikanistik lässt sich daher erklären, dass der Transzendentalismus vor allem als eine literarische Bewegung wahrgenommen und untersucht wird. Das geographisch unterschiedliche Interesse erklärt sich wohl aus der Tatsache, dass die transzendentalistische Bewegung als integraler Bestandteil zur Kultur- und Geistesgeschichte der U.S.A. gehört.
Doch der Transzendentalismus conflict alles andere als eine rein literarische Bewegung, sondern eine äusserst uneinheitliche und vielfältige Bewegung, die schwer einzuordnen ist.[...]
Die Tatsache, dass diese Arbeit innerhalb des Faches Theologie und hierbei innerhalb der Teildisziplin der systematischen Theologie erfolgt, weist schon auf deren Blickwinkel hin: Ich möchte den philosophisch-religiösen Aspekt des Transzendentalismus systematisch beleuchten. Der von der Seitenzahl beschränkte Umfang der Arbeit lässt einen umfassenden Überblick über die philosophischen und religiösen Wurzeln und Einflüsse nicht zu, ohne oberflächlich zu bleiben. Aus diesem Grund werde ich nur einige der philosophischen und religiösen Wurzeln (Ursprünge) und Einflüsse des Transzendentalismus aufzeigen können.[...]
Mein Fokus liegt additionally nicht auf dem sozialkritischen und politischen Aspekt des Transzenden-talismus. Der literarische Aspekt wird durch die enge Verknüpfung mit der Philosophie zwangs-läufig thematisiert, stellt jedoch nicht die eigentliche Perspektive meiner Arbeit dar.

Show description

Download e-book for kindle: Zeitenfülle: Annäherungen an das paradoxe Verhältnis von by Christian Bock

By Christian Bock

Nicht nur in den Geisteswissenschaften, der Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts ist die Komplexität und Vieldimensionalität der Zeit zu einem wichtigen Thema geworden. Dabei zeigt sich, dass die Frage nach der Zeit nicht restlos zu beantworten ist. Zeit ist wesentlich Geheimnis.

Die Untersuchung wendet sich verschiedenen philosophischen und theologischen Konzeptionen des 20. Jahrhunderts zu (u.a. Heidegger, Ricoeur, Rahner, Balthasar, Pannenberg), deren Ansätze die Vielschichtigkeit der zeitlichen Schöpfung ernstnehmen und die deshalb für eine komplexe Sichtweise auf das Phänomen Zeit plädieren. Interpretationsschlüssel dabei ist der Begriff der Perichorese (= gegenseitigen Durchdringung), der die unterschiedene Einheit von Chronos, Kairos und Pleroma aufdeckt und sie von der zeitlichen Existenz Jesu Christi her auf die Gegenwart des dreifaltigen Gottes obvious macht.

Show description

Read e-book online Das Original-Manuskript des „Frabato“ (German Edition) PDF

By Otti Votavova

Das Original-Manuskript des „Frabato“ beinhaltet nicht nur die äußerst interessante und spannende Lebensgeschichte von Franz Bardon, sondern es werden noch Anmerkungen, Querverbindungen und Analogien in kursiver Schrift erwähnt, sowie farbige Bilder, Fotos und Zeichnungen eingefügt, die das Gesamtwerk nicht nur bereichern, sondern es lassen sich brisante Szenen viel plastischer und anschaulicher darstellen. Dadurch wird das Lesen dieses Buches zu einem unvergesslichen hermetischen Erlebnis.

Show description

Hermann von Bertrab's Warum Religion?: Botschaft und Bedeutung der großen PDF

By Hermann von Bertrab

Wie wir alle wissen, sollte guy zwei Themen unbedingt vermeiden, wenn guy ein harmonisches Beisammensein unter Freunden genießen will: Politik und Religion.
In gewissem Sinne verstößt das vorliegende Werk gegen diesen weisen Rat, weil es nämlich genau davon handelt, von faith und Politik, oder besser gesagt, von den Beziehungen, die es zwischen faith und Gesellschaft gibt.
Religion conflict immer ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Ganzen, genau so, wie sie jeweils die Selbstwahrnehmung der Gesellschaft mitbestimmt hat: mehr noch, häufig hat sie sogar die beherrschenden Prinzipien selbst definiert. Der Fortschritt in Gesellschaft und Wissenschaft nahm indessen einen autonomen und vom religiösen Denken unabhängigen Verlauf. Trotzdem haben sich nach wie vor religiöse Aus-drucksformen in der Welt erhalten, teils in shape ritueller und moralischer Prinzipien, teils als reine Nostalgie.
Das vorliegende Buch hat nun das ehrgeizige Ziel, die Beziehungen zwischen faith und Gesellschaft über die Jahrhunderte hinweg zu analysieren.

Show description