Get Sage nicht, ich bin zu alt: Glauben, reifen, leben (German PDF

By Hartmut Bärend

Auch oder gerade im Ruhestand ist das Leben wertvoll, bunt und gefüllt, wenn guy mit Gott unterwegs ist. Die einzelnen Autoren regen dazu an, den Reichtum des Alters zu entdecken und es aktiv zu gestalten. Gott schenkt neue Aufgaben und Freiheiten, aber auch neuen Lebensmut in Zeiten von Krankheit und no longer. Sie werden ermutigt, auf Gottes Gaben zu sehen statt auf eigene Defizite. Dadurch finden Sie zu Dankbarkeit und Zufriedenheit.

Mit Beiträgen von Dr. Reinhard Deichgräber, Monika Deitenbeck-Goseberg, Dr. Horst Marquardt, Dr. Henning Scherf u. a.

Show description

Download PDF by Albert Conrad: Für ein neues Denken über das Kreuz Jesu: Sachbuch (August

By Albert Conrad

Jesus, in dessen Senden Gott bereits ein völlig neues Ja zur Welt sagte, hatte alles für das Heil Notwendige bis zu seinem Tod bereits gebracht. Und er litt nicht auf Geheiß des Vaters, vielmehr bewahrte sein Dulden - mit dem anschließenden Sieg - die Menschheit davor, durch den Angriff auf ihn des ihr zugedachten Heils für immer verlustig zu gehen.
An dieser Sehweise ist neu, dass sie die Einheit Jesu mit dem Vater schützt und dass Jesus nicht für die Sünde anderer gebüßt hat. Er litt, wie wenn er selber Sünder gewesen wäre. All das Leid, das die Menschen infolge des Sündigens einander bereiten, taten sie Jesus an.
Was Jesus in seinem Wirken und Lehren schenkte, wird nachrangig gemacht oder erst auf einem Umweg zur Geltung gebracht, wenn das Hauptgewicht auf die Nach-Golgatha-Sicht gelegt, das Kostbarste an Jesus auf sein grausam vergossenes Blut fixiert und der Weg zum Heil als erst vom Kreuz gekommen gesehen wird, wie es weithin geschieht.
Die Abweichung von der allgemeinen Kreuzestheologie ergab sich, da es dem Autor darum geht, auch in noch Fernstehenden einen Bezug zu Jesus zu wecken. Immerhin brachte der Sohn Gottes vor seinem Tod als unter den Menschen Lebender das neue Verhältnis zu Gott.

Show description

Im Licht: Eine Lebensphilosophie (German Edition) by Adrian-John Hak PDF

By Adrian-John Hak

Im Licht beleuchtet eine inspirierende und praktikable Lebensphilosophie, welche ein paar essentielle Schlüssel beinhaltet, die Menschen wesentlich vom eigenen Leid befreien und ihren inneren Frieden stärken können. Sie gibt eine klare Antwort auf grundlegende Fragen zum Sinn des Lebens und macht deutlich, dass wir hier sind, um zu lieben (nicht, um geliebt zu werden) und auf diese Weise unser authentisches Wesen in seiner Fülle zu leben. Es geht darum, die Liebe zu leben und zu verstehen, dass die Liebe - das Licht - unsere grösste Kraft ist.
Inspiriert von bedeutenden Erfahrungen in der Meditation, in der Interaktion mit Natur und Mensch sowie durchs Studieren von alten und neueren mystischen Weisheiten und Wissenschaften, präsentiert der therapeutisch- und kunstschaffende Autor - Adrian-John Hak - auf eindrückliche Weise, wie wir uns wirkungsvoll einen nachhaltigen Zugang zum Licht ermöglichen und durch bewusstes Fokussieren das Licht für uns selber, wie auch für andere, positiv anwenden können. Diese Lebensphilosophie macht ein fassbares Angebot, mit mehr Selbstverantwortung ein lichtvolleres Leben führen zu können. Möglichst unabhängig und frei sein. Bedingungslos lieben. Klarheit, Wohlbefinden und Lebenskraft eigenverantwortlich schöpfen. Mit sich selber Frieden schliessen; in echter Selbst-Liebe… Heil werden.

Show description

Download e-book for iPad: Die Inquisition im Hochmittelalter: Wurzeln, Bedeutung, by Christina Buschbell

By Christina Buschbell

Wie kaum ein anderes Thema gilt die mittelalterliche Inquisition im aktuellen öffentlichen Diskurs als Ausdruck der brutal- menschenverachtenden Seiten der eigentlich zur Menschlichkeit verpflichteten Kirche. Aber ist die establishment Inquisition tatsächlich Ausdruck einer Abirrung vom Evangelium, insofern Inbegriff christlich- kirchlicher Unglaubwürdigkeit? Oder battle die Inquisition vielmehr ein Fortschritt im Bereich des Strafrechts und ist somit als ein Werkzeug im Dienste der Humanisierung zu begreifen? Dieser provokanten Frage widmet sich die Autorin Christina Buschbell in ihrer Studie. Viel zu unbedacht wird der Begriff der Inquisition gleichgesetzt mit dem der Hexenverfolgung und der damit verbundenen Verbrennung hunderttausender vermeintlicher Hexen, grausamen Folterungen und einer überdimensionalen päpstlichen Macht, so die those der Autorin.
Gestützt durch zahlreiche Quellen zeigt sie, dass die Herausbildung des Inquisitionsverfahrens und die Ketzerbekämpfung zunächst unverbunden nebeneinander standen.
Welche Bedeutung kam dem Inquisitionsverfahren dabei ursprünglich zu, wie entstand die kirchliche Ketzerinquisition und inwieweit kam es in diesem Bereich tatsächlich zu Missbräuchen? Diese Leitfragen werden in der Studie überzeugend und schlüssig diskutiert und beantwortet.
Um Motivationen und Lehren der ketzerischen Strömungen deutlich werden zu lassen, wird beispielhaft die Gruppierung der Katharer vorgestellt, die eine ausgeprägte dualistische und somit - in den Augen der Kirche - häretische Weltsicht vertritt. Analysiert wird im Anschluss die Rollenverteilung zwischen Bischöfen, Päpsten und dem weltlichen Arm, als es nach dem 20 Jahre andauernden Albigenserkreuzzug zu einer Änderung kommt und die Inquisition im Prozess gegen Ketzer Anwendung findet. Fehlen darf im Anschluss nicht der Blick auf die bedeutenden Inquisitoren Konrad von Marburg und Robert le Bougre sowie deren Wirkungskreise.
'Nicht nur ist die von der Autorin gewählte Thematik als interdisziplinär hoch-anspruchsvoll einzustufen, überdies gelingt es ihr, Brücken zu bauen zwischen Epochen und Verständnishorizonten'.

Christina Buschbell, geb. 1983 in Heiligenhaus, entdeckte im Rahmen ihres Lehramtsstudiums an der Universität Duisburg- Essen ihr Interesse für kirchengeschichtliche Ereignisse. Besonders intensiv beschäftigte sie sich während ihres Studiums mit der Entstehung und Entwicklung der hochmittelalterlichen Inquisition. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums im Jahre 2007 wurden die Forschungen der Autorin auf dem Essener Dies Academicus mit einem Preis ausgezeichnet.
Heute ist Christina Buschbell als Grundschullehrerin mit der Fakultas Theologie in Ratingen tätig.

Show description

Download e-book for kindle: Mit der Macht der Göttin: Magie des Geistes im 3. by Brigitte Sell

By Brigitte Sell

used to be sehen Sie auf dem disguise? Täuschung oder Realität? Nebel oder Geist? Dieses Buch wird für den Leser/die Leserin ein Rock'n roll sein. Es ist ein magisches Buch, unverzichtbar für die neue Zeit, geeignet für alle, die bereit sind, über das christlich-abendländische Weltbild hinaus zu sehen, die Grenzen wissenschaftlichen Wissens zu überschreiten und mit erweitertem Bewusstsein ins Licht aufzusteigen.
In diesem Buch geht es um das Erwachen der Kraft von Innen, die auf dem Erkenntnisweg zur Macht der Göttin führte. Voraussetzung conflict die Umkehr, die seit langem erwartet worden ist. Sie bestand darin, dass die Autorin die im Abendland vorhandene maskulin-göttlichen Dominanz ablehnte. Hierin wird unter anderem mitgeteilt, dass es trotzdem gelungen ist, Ziele auf höheren Bewusstseinsebenen zu erreichen. Damit verbunden battle eine neue Magie des Geistes, die in diesem Mysterium zu wirken begonnen hat. Das wird die Magie des three. Jahrtausends sein. Sie wurde und wird eingesetzt, wenn sie dem Frieden diente.

Show description

New PDF release: Weiß wie Blut: Weiß gemacht im Blut des Lammes (German

By Roland Greger

used to be soll das Ganze mit dem christlichen Glauben, used to be glauben die Christen denn eigentlich? Eine locker, flockige Einsicht in dieses „Getue“ um Jesus. Unsinn oder ist was
dran? Du kannst es nur beurteilen, wenn du die zentralen biblischen Zusammenhänge kennst. In diesem Buch findest du sie aufbereitet, frech, provokant und sehr fundiert.

Du glaubst nicht an Gott, hast dich aber schon immer gefragt, welche Rolle dieser Jesus
denn eigentlich spielt, dann bist du hier richtig.
Du bist gläubiger Christ, aber irgendwie kannst du das Ganze dennoch nicht richtig greifen, dann bist du hier ebenfalls richtig.
Du bist ein gestandener Christ und kennst dich in der Bibel aus? Vielleicht gibt es auch für dich noch etwas, das du aus dieser Perspektive noch nicht betrachtet hast.

Show description

Download PDF by Reiner Knieling (Hg.),Andreas Ruffing (Hg.),Reiner: Männerbeziehungen: Männerspezifische Bibelauslegung II

By Reiner Knieling (Hg.),Andreas Ruffing (Hg.),Reiner Knieling,Andreas Ruffing

Es geht um Vertrauen und Misstrauen, um geschenktes Glück und lähmende Konflikte, um Verlässlichkeit und Brüche, um Macht und Ohnmacht und nicht zuletzt um die Gottesbeziehung. Männer leben Beziehungen ganz unterschiedlich, sie erleben Gelingen und Scheitern und die Einsamkeit, aus Beziehungen herausgeworfen zu sein - in biblischen Erzählungen genauso wie heute:Mit dem Fokus auf Männerbeziehungen legen die Herausgeber einen weiteren Band zur männerspezifischen Bibelauslegung vor. Sie fragen: Wie werden die Männer zu den Männern, die sie später sind: Mose, David, Petrus, Paulus und die vielen anderen? was once erleiden sie und used to be gewinnen sie im Laufe ihres Lebens? Wie üben sie Macht aus und welchen Mächten und Kräften sind sie ausgesetzt? Wie nehmen sie ihre Beziehungsverantwortungen wahr? Und welche Rolle spielt ihre Gottesbeziehung?Auch im Paket mit Männerspezifische Bibelauslegung (ISBN 978-3-525-61617-8) erhältlich:

Show description

Download PDF by Elisabeth Esch: Bibeldidaktik - Lernen an und mit der Bibel im

By Elisabeth Esch

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, notice: 1,6, Universität zu Köln (Katholische Theologie), Veranstaltung: Religionspädagogik, Sprache: Deutsch, summary: Im Folgendem werde ich den textual content „Verfahren des biblischen Unterrichts auf dem Prüfstand“ von Franz W. Niehl diskutieren. Er stellt acht Phasen vor, die dem Lehrer im Religionsunterricht helfen sollen, die Bibel für die Schüler zugänglich und verständlich zu gestalten. Zudem sollen die acht Phasen eine Korrelation zwischen Theologie und Pädagogik fördern. Vorweg geht er auf den Begriff der Methoden ein und erläutert, welche von ihnen im Bibelunterricht sinnvoll sind.

Show description

Get Warum lässt Gott Leid zu? Das Problem der Theodizee (German PDF

By Viktoria Mey

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, observe: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Katholische Theologie), Sprache: Deutsch, summary: Eine der wohl größten Fragen, die guy sich stellt, wenn guy Gott und dem Glauben gegenüber skeptisch ist, ist, ob eine Welt voll Übel und Leid wirklich von Gott gewollt sein kann bzw. warum er sie überhaupt in dieser shape erschaffen hat, wenn er doch allmächtig und zugleich gütig ist.
Wäre er dazu in der Lage, eine bessere Welt zu schaffen? Wenn ja, warum hat er es nicht getan? Ist er wirklich allmächtig oder auch nur ohnmächtig wie wir Menschen und kann deshalb keinen Einfluss auf das Leid der Menschen nehmen und in das Geschehen auf der Welt eingreifen?
Bereits in der Bibel (insbesondere im Buch Ijobs im Alten testomony) beschäftigte guy sich mit dieser Frage, die bis in die Gegenwart hinein christliches Denken determiniert.
Die Theologie kann und sollte additionally weder von der Leidensgeschichte der Menschen absehen noch ihre Hoffnung auf Heil und Gerechtigkeit verraten, sondern sich diesem challenge stellen.
Es handelt sich um eine Rückfrage an Gott und seine Allmacht und Güte, eine Klage über sinnloses Leiden auf der Welt und letzten Endes dennoch um eine Hoffnung, dass Gott die ungerechtfertigt Leidenden vom Leid befreien und retten möge.
Im Folgenden möchte ich mich vorerst dem Charakter des Theodizeeproblems sowie seiner Darstellung im Alten (am Beispiel des Buchs Ijob) und Neuen testomony (am Beispiel von „Die Heilung eines Blinden“ in Joh nine, 1-12) widmen. Im Anschluss daran erläutere ich exemplarisch vier Lösungsversuche der Theodizee. Darüber hinaus untersuche ich die those, die Theodizee bilde den „Fels des Atheismus“.

Show description

Download e-book for iPad: Gott - im Fokus der Menschheit: Bekenntnisse und Fußnoten, by Hans-Jürgen Ferdinand

By Hans-Jürgen Ferdinand

Die Frage nach Gott bewegte den Autor Hans-Jürgen Ferdinand ein Leben lang und so conflict es ihm ein großes Bedürfnis zu erfahren, used to be andere Mitmenschen darüber denken. Er las hunderte Bücher und Zeitschriften zum Thema, sammelte Zitate und Bekenntnisse, die berühmte Persönlichkeiten öffentlich äußerten. Er fing an, Menschen in seinem Umfeld, Bekannte, Freunde und Priester zu befragen. Irgendwann waren es so viel Aussagen, dass es Zeit wurde, sie zusammenzufassen und anderen Menschen zur Verfügung zu stellen. So entstand dieses 812-seitige Buch, das bei vielen Gläubigen und Ungläubigen eine gehörige element Wut und Zweifel auslösen wird.
Der Leser möge selbst entscheiden, used to be diese Aussagen zahlreicher Zeitgenossen für eine Bedeutung haben und ob sie das Denken und Handeln im Hinblick auf den Glauben beeinflussen können.

Inhalt: Die Frage nach Gott und einem etwaigen Weiterleben über den Tod hinaus stellt sich jedem Menschen. Niemand kann ernsthaft der Frage nach Gott aus dem Wege gehen und die Frage nach dem eigenen Tod und nach dem Sinn des eigenen Lebens auf sich beruhen lassen. Schon im Vorwort dieses großartigen Werkes lässt der Autor Hans-Jürgen Ferdinand seine klare Meinung über Gott und die Welt deutlich erkennen. Hier bekennt er sich mit der ganzen Kraft seines Herzen zum Atheismus. Viele seiner Leser werden nach der Lektüre dieses Buches die Frage nach Gott neu überdenken müssen. Sie werden sich auch die Frage stellen, ob sich so viele Menschen irren können? Und Ihre Sorge wird sein: Wenn in den Augen der Kirche alle die in diesem Buch genannten Persönlichkeiten und ihre Bekenntnisse als "Gotteslästerer und Ungläubige" gesehen werden, so ist es doch wohl im 21. Jahrhundert nicht zu erwarten, dass sich all diese Menschen einer Inquisition unterziehen müssen, oder doch?

Show description