New PDF release: Die Vulgärsprache in der Krimireihe „Tatort“ (German

By Christian Luther

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2,0, Universität Leipzig (Germanistik), Veranstaltung: Projektseminar forty Jahre Tatort - linguistische Analysen, Sprache: Deutsch, summary: "Unsere Jugendsprache ist obszön, unschön und amerikanisiert - sie zeigt, wie versaut und unappetitlich unsere Kultur geworden ist! Die Jugend hat sich völlig verändert. Vulgäre, obszöne Ausdrücke sind an der Tagesordnung. Das fördern die Medien, die offen mit der Fäkalsprache umgehen. In TV-Shows werden Jugendliche von Leuten wie Dieter Bohlen fertig gemacht. Gleichzeitig kupfern diese 'alten Herren' ihre Sprache von den Jugendlichen ab, weil sie cool sein wollen. Bei mir ist das Wort 'geil' verboten - das Wort ist aufdringlich."
(Powelz 2010)

So lautet die Aussage Götz Georges, der als Kommissar Schimanski vor allem aufgrund seiner rohen Sprachverwendungsweise, bekannt geworden ist. Ein paradoxer Umstand, wenn guy die von Fäkal- und Schimpfworten geprägte, Sprache der Figur in den 80er-Jahren bedenkt. Tatsächlich ist seitdem speedy ein Viertel Jahrhundert vergangen und „Vulgäre und obszöne Ausdrücke“ sind aus unserer heutigen Medienlandschaft nicht mehr weg zu denken und erst recht keine Randerscheinung mehr, meint der Ex-Tatort-Kommissar.
Wurde Schimanskis Sprache damals noch aufgrund seiner Exzentrik als markiert und durch diesen Umstand gerechtfertigt als Sonderfall gesehen, spricht die deutsche Schauspielerin Mimin Anneke Kim Sarnau auf Nachfrage innerhalb einer Pressekonferenz, bezüglich ihrer von Fluchworten durchzogenen Sprache, davon, dass sie sich als Prolet auf hohem Niveau verstehe (Rösch, 2010). Die britische Aufsichtsbehörde Ofcom berichtet währenddessen von einer wachsenden Akzeptanz des Fernsehpublikums gegenüber der Vulgärsprache. Ausdrücke dieser, wie Scheiße und Schwuchtel, seien mittlerweile gängig (Zettel, 2010).

Show description

Download PDF by Blanca Meinel: Politische Samisdatliteratur in der DDR: Die Bedeutung der

By Blanca Meinel

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, summary: 20 Jahre nach dem Mauerfall ist die Aufarbeitung und Dokumentation der Geschehnisse in der DDR immer noch in vollem Gange. Unermüdlich werden Unterlagen und Daten archiviert, Akten über heute prominente Politiker offengelegt, welche der inoffiziellen Mitarbeit bei der Staatssicherheit (Stasi) verdächtigt werden, Gerichtsurteile gefällt und Wenderomane geschrieben. Die für ein Menschenleben lange Zeit von 20 Jahren ist in der großen Geschichte eines Landes nur eine kurze Zeitperiode.
Diese Aktivitäten rund um den Aufarbeitungs- und Erinnerungsprozess der DDR, welche alle in der Öffentlichkeit stattfinden und sich dieser bedienen, sind jetzt in einer demokratischen Republik selbstverständlich. Wenn guy heute von Öffentlichkeit spricht, impliziert guy den Begriff mit Schlagwörtern wie Medien, Meinungs- und Pressefreiheit, freie Meinungsbildung und Informationsvielfalt. In der DDR konnten diese Werte keine Umsetzung finden. Dennoch gab es Menschen, die sich für eine demokratischere und offenere Regierungspolitik einsetzten. Diese competition schlug sich auf nahezu alle Bereiche der Politik nieder. Um handeln zu können, bedurfte es einer eigenen paintings von Öffentlichkeit, in der die obengenannten Werte wieder gültig werden konnten. Mit der Gegenöffentlichkeit, welche auch stark von der BRD geprägt wurde, schafften sie eine solche Öffentlichkeit.
Im ersten Teil meiner Arbeit möchte ich auf die Öffentlichkeit und die Medien im Bezug auf die DDR sowie den Samisdat eingehen. Vor allem die Gegenöffentlichkeit der DDR und die Maßnahmen der SED um diese artwork von Öffentlichkeit zu unterbinden, werden an dieser Stelle dargestellt. Im nachfolgenden Punkt werde ich an einer der bekanntesten Gruppen des DDR-Samisdats die Bedeutung der verschiedenen Öffentlichkeiten herausarbeiten und auch ihre Entwicklung bis in die letzten Jahre verfolgen. Herausgesucht habe ich mir hier die Umweltbibliothek Berlin, da kaum eine andere Gruppe der DDR- Bewegungen eine so breite und einzigartige Gegenöffentlichkeit herstellte. Abschließend werde ich mich der Fragestellung widmen, ob die DDR wirklich ein umweltkritisches Blatt notwendig hatte, warum diese Schriften und das Geschehen um die Umweltgruppen unlawful waren und wie die Umweltsituation in der DDR eigentlich aussah.

Show description

Tiere und Tiermetaphern in E.T.A. Hoffmanns 'Der goldne by Sebastian Körtels PDF

By Sebastian Körtels

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Universität Trier (Germanistik/ Neuere deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Erzählungen E.T.A. Hoffmanns, Sprache: Deutsch, summary: Mit dem weit verbreiteten Gattungsbegriff 'Märchen' assoziiert guy intuitiv die bekannten Volksmärchen, die heute in shape von Sammlungen vorliegen, etwa in derjenigen der Brüder Grimm. Zum Figurenpersonal dieser Märchen zählen bekanntermaßen auch Tiere, die meist als treue Begleiter der Helden auftreten. Im Falle E.T.A. Hoffmanns "Der goldne Topf" - einem Kunstmärchen - verhält es sich allerdings anders; die Tiere fungieren als Funktions- und Bedeutungsträger, die auf im textual content verborgene Quellen und Stoffe verweisen und Beziehungen zu nicht unmittelbar ersichtlichen Bedeutungsebenen herstellen. Damit sind hermetische und naturphilosophische Schriften gemeint, aber auch die geheimnisvolle Welt der Alchemie. In diesem textual content werden die wichtigsten Tiere und ihr metaphorischer Gehalt untersucht. So kann entschlüsselt werden, welche symbolische Funktion sie übernehmen und worauf sie anspielen.

Show description

Julia Flüs's Neue Sachlichkeit und Angestelltenkultur in Irmgard Keuns PDF

By Julia Flüs

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Neue Frau und lady, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1931 veröffentlichte die Jungautorin Irmgard Keun ihren ersten Roman „Gilgi- eine von uns“. 21 Jahre soll sie zu diesem Zeitpunkt sein, erst sehr viel später wird bekannt, dass sie bereits fünf Jahre älter ist. Auf Anraten Johannes Tralows, ihrem ersten Ehemann, hat sie ihr Geburtsjahr von 1905 auf 1910 verlegt. Nicht die einzige Lüge in ihrem Leben. So sagt sie auch, sie habe für das Manuskript gerade einmal zwei Monate gebraucht, in Wahrheit waren es ca. zwei Jahre. Angeblich sollte der Verlagslektor Wolfgang Krüger den Roman der zu der Zeit noch völlig unbekannten Autorin angenommen, über Nacht gelesen und Keun darauf sofort einen Vorschuss von four hundred Mark bewilligt haben.1 Doch selbst wenn die-se kleine Anekdote überspitzt dargestellt sein sollte, so wurde Keun wirklich über Nacht ein celebrity. Ihr Buch erreichte im ersten Jahr die unglaubliche Auflage von 30000 Exemplaren. „Obwohl in den letzten Jahren der Weimarer Republik die Neue Sachlichkeit als Literaturprogramm nicht mehr anerkannt wurde, orientierten sich viele Schriftsteller – darunter auch Irmgard Keun – weiterhin an den stilistischen Merkmalen dieses Konzepts.“2 used to be das für Merkmale sind, da werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch intensiver zurückkommen. Doch eins sei vorab gesagt: Ein Gebot der Neuen Sachlichkeit struggle die Aktualität, die Romane dieser Strömung waren alle Zeitromane. Außerdem behandelt Keun mit ihren Themenkreisen „Neue Frau“ und „Angestellte“ zwei Topoi, die vor allem die weibliche Leserschaft in der Weimarer Republik außerordentlich ansprachen - nicht umsonst wird Keun ihren Titel „Eine von uns“ genannt haben. Der Roman conflict für die zeitgenössische Leserschaft additionally außerordentlich interessant.

1 Vgl. Häntzschel, Hiltrud: Irmgard Keun. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek, 2001, S. 22. (künftig mit „Häntzschel: Keun“ abgekürzt)
2 Rosenstein, Doris: Irmgard Keun. Das Erzählwerk der dreißiger Jahre. Peter Lang. Frankfurt am major, 1991, S. nine. (künftig mit „Rosenstein: Keun“ abgekürzt)

Show description

Download e-book for kindle: Deutsch im Kontrast - Analyse der Schreibfehler eines by Anke Schepers

By Anke Schepers

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, summary: Immer wieder hört guy Beschwerden darüber, wie schlecht Migranten deutsch sprechen oder schreiben können. Warum das so ist, darüber machen sich vermutlich deutlich weniger Menschen Gedanken.
In dieser Arbeit wird eine those – die Kontrastivhypothese – vorgestellt, die Bedingungen für den Zweitspracherwerb anspricht und zu erklären versucht. Ob die Hypothese ‚gesellschaftsfähig‘ ist und sich bewahrheiten lässt, soll hier überprüft werden. Dazu wird beispielhaft ein textual content einer türkischen Schülerin zur Hand genommen. Neben der Fehlerüberprüfung und –analyse werden auch mögliche Ursachen aufgezeigt. Am Ende wird guy sehen, ob die Kontrastivhypothese hier Anwendung findet, oder nicht. Schließlich werden aus der examine mögliche Konsequenzen für den Unterricht abgeleitet.

Show description

Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine - download pdf or read online

By Ellen Becker

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, summary: was once ist ein Schriftsteller?
Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde guy den Normalfall beschreiben. guy erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber used to be tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat?
Peter Handke beschreibt in „Nachmittag eines Schriftstellers“ genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt guy hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer.
Denn guy erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. „Also nicht: >>Ich als Schriftsteller<<, vielmehr: >>Der Schriftsteller als Ich<<.“ (Handke 1989:6).
Der Leser bekommt den Eindruck, als sei ein Schriftsteller immer Schriftsteller, wo er auch ist oder used to be er tut.
In meinen Ausführungen soll nun die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes Werk „Nachmittag eines Schriftstellers“ erläutert werden. Inwiefern ist ein normales Leben für den „Schriftsteller als Ich“ möglich?

Show description

Jacqueline Peter's Theodor Fontanes "Unterm Birnbaum". Die Geschichte eines PDF

By Jacqueline Peter

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Fragestellung, ob der Hauptcharakter Hradscheck aus Theodor Fontanes Novelle und Kriminalgeschichte "Unterm Birnbaum" ein perfektes Verbrechen begangen hat oder nicht. Dafür erfolgt zuerst eine genaue Klärung des Tatmotivs sowie der Planung, und welche Rolle dabei der Franzose im Garten spielt. Anschließend werden die einzelnen "Fahnder" aufgeführt, die an den Ermittlungen mehr oder minder beteiligt sind: Die Dorfhonoration, Pastor Eccelius, Justizrat Vowinkel, Gendarm Geelhaar und Mutter Jeschke. Außerdem wird geklärt, wie es zum Tod des Gastwirts und seiner Frau kommt.
Dabei stellen sich einige Fragen: was once ist der Handlungsauslöser für den Mord und wie kaltblütig geht Hradscheck vor? Wie werden Gemeinde und Behörden hinters Licht geführt? Warum stirbt Ursel? Welche Rolle spielt die alte Jeschke bei der Aufklärung des Verbrechens? Gibt es einen klassischen Detektiv? Diese Fragen werden im Laufe der Arbeit beantwortet und anschließend wird aufgeführt, used to be einen perfekten Mord auszeichnet, und ob dies in "Unterm Birnbaum" zutreffend ist.

Show description

New PDF release: Die Gretchentragödie in Goethes "Faust. Der Tragödie Erster

By Anja Schäfer

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, summary: Johann Wolfgang von Goethes „Faust. Der Tragödie Erster Teil“, 1808 veröffentlicht, greift die Geschichte des historischen „Doktor Johannes Faustus“ auf, die in der europäischen Literatur seit dem sixteen. Jahrhundert vielfach verarbeitet wurde. Obwohl die Gretchentragödie nicht zum festen Bestand des Faust-Stoffes der culture gehört, steht sie bei Goethe – bereits im „Urfaust“ – speedy gleichwertig neben der Gelehrtentragödie, was once ihre Bedeutung und Selbstständigkeit für die Gesamtkonzeption unterstreicht. Der Autor selbst hat das Gretchendrama 1826 als „zweiten Akt“ bezeichnet, in dem neben dem „Schicksal des Gelehrten und seiner Erkenntnisproblematik […], das des Bürgers und seines sozialen Aufstiegs“ behandelt werden sollte. „[D]em Schicksal des Mannes zwischen enthusiastischem Aufschwung und tragischem Scheitern sollte das Schicksal der Frau zwischen Liebe und Zerbrechen an gesellschaftlichen Regelungen an die Seite gestellt werden.“
In der folgenden Interpretation soll nun anhand der Herkunft des Namens „Gretchen“ erläutert werden, welche Themen und Gattungen für die Tragödie entscheidend sind. Neben der Kindsmordthematik, für die sicherlich die Hinrichtung der Frankfurter Dienstmagd Susanna Margaretha Brandt (1772) herangezogen werden kann, spiegeln sich zwei literarische Gattungen aus dem sixteen. und dem 18. Jahrhundert in Goethes „Faust“ wieder: Das Bürgerliche Trauerspiel, das mit Lessings „Miß Sara Sampson“, 1755, im deutschsprachigen Raum eingeführt wurde, bestimmt die vordergründige Handlung. Hier geht es um den sozialen Aufstiegswunsch des Kleinbürgertums, der exemplarisch anhand der verführten jungen Frau dargestellt wird, und den Preis, der dafür gezahlt werden muss. „[I]m Hintergrund spielt sich zwischen einer neuen Heiligen Margarete und dem Teufel ein Legendendrama ab“ , „das im Meisterdrama und im Schultheater des sixteen. Jahrhunderts gepflegt wurde.“
Der anschließende Teil der Arbeit wird sich näher mit den bisher genannten themen- und gattungsspezifischen Aspekten beschäftigen und das Geschehen im „Faust“ Szene für Szene entschlüsseln.
Abschließend bleibt nur noch die Frage nach der Schuld an dem Vergehen der weiblichen Protagonistin zu beantworten. Obwohl Gretchen die ganze Verantwortung alleine auf sich nimmt, sollte dennoch geklärt werden, welche Rolle Faust in der Tragödie zukommt. Denn er ist sicherlich nicht ganz unschuldig am Untergang seiner Geliebten und am Mord seines eigenen Kindes.
[...]

Show description

Repräsentationen der USA in Sonallah Ibrahims Roman "Der - download pdf or read online

By Friederike Aminy

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, observe: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, die Repräsentationen der united states in Sonallah Ibrahims Roman „Der Prüfungsausschuss“ herauszuarbeiten, um so die Frage zu beantworten, welche Eigenschaften, Werte, Politik und Wirtschaftsweise den united states und den Amerikanern addiziert werden können. Dieses Sujet entstammt der übergeordneten Thematik Repräsentationen des Westens in der neueren arabischen Literatur, die in den Bereich der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Komparatistik einzuordnen ist. Dabei wird von einem ägyptischen Autor mithilfe eines ägyptischen Ich-Erzählers und dessen Beschreibungen und Erlebnissen ein Bild von den united states, einem fremden Land und einer fremden Kultur, gezeichnet. Der Ort des Geschehens ist dabei Ägypten. Das Fremde wird hier additionally vor dem Hintergrund des Eigenen (damit ist hier die Heimat des Autors gemeint) reflektiert. Es geht hierbei um „die Relation von Fremdheit und Vertrautheit […] automobile- und Heteroimage“ , Termini des jungen Teilgebietes der Komparatistik, der komparatistischen Imagologie.

Die examine, in Anlehnung an Corbineau-Hoffman, bildet den Hauptteil dieser Arbeit. Der Inhalt des Romans, der für das Verständnis der examine unabdingbar ist, wird vorausgesetzt und daher wird nachfolgend auf eine Inhaltsangabe verzichtet. Hingegen wird im Anschluss auf wichtige Begriffe sowie auf die Rezeption und den Forschungsstand eingegangen werden. Danach folgt die examine, die in einer ersten part mithilfe der Biographie des Autors und der Betrachtung möglicher Quellen für die Repräsentationen der united states das Eigene untersucht, um danach in einer zweiten part die Darstellungen der united states als das Fremde besser verstehen und einordnen zu können. Einige dieser Repräsentationen werden danach mit ausgewählten Darstellungen aus Ibrahims Roman Amrikanli in Zusammenhang gebracht, die nach Ibrahims Aufenthalt in den united states entstanden sind. Zuletzt folgt das Fazit mit dem Ergebnis und einem Forschungsausblick.

Show description

Die Schuldfrage in Hartmanns von Aue ‚Gregorius‘ (German by Claus Sölvsteen PDF

By Claus Sölvsteen

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Deutsches Seminar, Mediävistik ), Sprache: Deutsch, summary: Die legendenhafte Erzählung von Hartmann von Aue, Gregorius, beinhaltet zwei Inzestfälle und zwei entsprechende Bußleistungen. Diese für die Erzählung sehr zentralen Handlungselemente haben viele Forscher zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema „Schuld und Buße“ in Gregorius veranlasst. Grundlegende Probleme bei dieser „Schuldfrage“ sind, erstens dass Hartmanns textual content keineswegs eindeutig ist, zweitens dass es den meisten heutigen Lesern schwer fällt, eine Schuld bei Gregorius überhaupt zu identifizieren, und drittens dass die Lesart und das Verständnis der Erzählung davon stark beeinflusst sind, ob guy den textual content als Legende oder als episches Werk liest.
Da die Gattungszuordnung des Gregorius die Lesart und Interpretation des Werkes stark beeinflusst, werden vor der Präsentation der verschiedenen Schuldfragepositionen einige Implikationen der verschiedenen relevanten Leserrollen und Gattungszuordnungen kurz dargestellt (Kapitel 2).
Eine wichtige, aber auch umstrittene, Forschungsposition in der Schuldfrage ist diejenige, die Gregorius als Legende liest, und die eine persönliche Schuld bei Gregorius identifizieren will. Diese place tendiert dazu, vorzugsweise theologische Argumente vorzuführen, das Werk als theologische Programmschrift zu lesen und den literarischen textual content selbst als zweitrangig zu behandeln. Des Überblicks halber werden nur die Grundannahmen dieser place angegeben und diskutiert (Kapitel 3).
Andere Forschungspositionen finden, dass Gregorius keine persönliche Schuld hat, und sie tendieren dazu, das Werk literarisch zu lesen, weswegen ihre Gattungsauffassungen eher in Richtung Roman als in Richtung Legende gehen. Zu diesen Positionen gehören Forscher, die literaturwissenschaftlich oder sozialgeschichtlich orientiert sind. Unter diesen episch orientierten Forschern werden einige zentrale Positionen dargelegt (Kapitel 4).
Ziel des Aufsatzes ist, einen Überblick über wesentliche Problemstellungen innerhalb der Schulddiskussionen zu geben. Eine „endgültige“ Lösung einer Diskussion, die die Forscher über a hundred Jahre intensiv beschäftigt hat, ist nicht angestrebt. Trotzdem ist es die Hoffnung, dem Leser dieser Arbeit die Botschaft vermitteln zu können, dass die Gattungszuordnung für die Interpretation des Werkes von zentraler Bedeutung ist, und dass guy mit Vorteil Gregorius als episches Werk lesen kann.

Show description